Puris Jade Ceramic Coating

puris_jade_ceramic_coating

Die Erfahrung und Qualität spricht für sich! 

Die PURIS JADE COATINGS sind nur nach Zertifizierung durch DerFaust erhältlich. Damit gewährleisten wir gegenüber dem Endverbraucher eine fachgerechte Anwendung.

PURIS hat eine einfache dreistufige Lösung für den ultimativen Oberflächenschutz entwickelt, die wir hier kurz beschreiben: 

Nachdem der Lack von allen Fehlstellen befreit wurde, beginnen Sie die Vorbereitung der Beschichtung mit A60 JADE CALIBRE. Dieses sorgt für optimale Haftbedingungen des Coatings. Jetzt verwenden Sie zum Beschichten entweder JADE QUARTZ oder JADE ICE für ihr Auto, oder JADE MARINE für ihr Boot. Nach einer vollständigen Aushärtung des Coatings (ca. 48 Std.) verstärkt wenn gewünscht das A68 JADE REBOOT zusätzlich die Keramikbeschichtung. Für das Waschen von JADE Ceramic Coating beschichteten Oberflächen, wurde das A61 Jade Detox entwickelt. Ein Shampoo mit der Kraft von JADE REBOOT und A70 JADE CERAMIC DETAIL SPRAY in Einem!

Alles über Ceramic Coatings

Über die Webseite www.fawox.at können Sie den DerFaust Online Shop aufrufen. Hier finden Sie Informationen zu Ceramic Coatings.

1. WAS IST EINE KERAMISCHE BESCHICHTUNG? Keramische Beschichtungen, oft im Volksmund auch Nanoversiegelung genannt, sind ordentlich angeordnete Anordnungen von Silizium (Si) - und Oyxgen (O) -Atomen in einem 3D-Polymergerüst. Diese Nano-Ordnung bewirkt die Bildung einer sehr haltbaren, glasartigen Beschichtung, die für eine stark erhöhte Haltbarkeit, chemische Beständigkeit und Beständigkeit gegen Verunreinigungen, UV-Stabilität und hydrophobe Eigenschaften verantwortlich ist. Keramikbeschichtungen ermöglichen einen extremen Schutz und eine leichte anwenderfreundliche Wartung der damit beschichteten Fahrzeugoberfläche.

2. FÜR WAS WERDEN KERAMISCHE BESCHICHTUNGEN EIGENTLICH BENUTZT? Keramikbeschichtungen schützen die lackierte Oberfläche vor Verunreinigungen. Sie verhindern, dass sich abgelagerte Verunreinigungen mit der Oberfläche verbinden, indem sie die Oberfläche sehr hydrophob (wasserabeisend, abperlend) machen. Darüber hinaus bildet solch ein Coating einen sehr harten Schutzschild gegen kleinere Kratzer und mechanischen Abrieb. Im Bezug auf den Schutz sind Ceramic Coatings extrem langlebig, in einigen Fällen bis zu vier Jahren.

3. WO KANN ICH JADE CERAMIC COATINGS AUFTRAGEN? Alle Jade-Keramik-Formeln können auf einer Vielzahl von Oberflächen verwendet werden, einschließlich Lacke, Felgen, Kunststoff, Gummiformteilen, Glas- und Gelcoat- Oberflächen.

4. WIE LANGE HÄLT EINE JADE KERAMISCHE BESCHICHTUNG? Eine ehrliche Antwort ist, "das weiß ich nicht"! Das ist von verschiedenen Faktoren, wie dem Wetter, den Einflüssen biologischer, chemischer oder physikalischer Natur und der empfohlenen Wartung abhängig. Ein Jade Ceramic Coating kann bis zu 4 Jahren halten.

5. KÖNNEN FROST ODER HITZE KERAMISCHE BESCHICHTUNGEN BESCHÄDIGEN? Nein, die Beschichtung ist sehr stabil und sehr widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen. Tatsächlich treibt Wärme über 100-300 ° C die Beschichtung dazu, weiter zu vernetzen und weiter zu härten. Niedrige Temperaturen, selbst über -40 ° C, führen niemals dazu, dass die Keramikbeschichtung sich von der Oberfläche ablöst oder reißt.

Alle Jade Coatings basieren auf der gleichen Bestandteilstechnologie. Es gibt jedoch Unterscheidungen in ihrer Formulierung, um den jeweils spezifischen Anwendungsanforderungen gerecht zu werden.

Die Jade QUARTZ mit 9H, wurde mit der höchsten Konzentration an Wirkstoffen zusammen mit vielen Additiven formuliert, um die robusteste Beschichtung zu sein, die angeboten wird. Ideal für geriffelte, lackierte Oberflächen. Es ist unsere Premium-Keramik die bis zu 4 Jahren Standzeit hat.

Jade ICE ist mit 7H für die gleiche Anwendung wie die Jade Quartz vorgesehen, hat jedoch mit bis zu zwei Jahren etwas weniger Standzeit. Entwickelt, um eine Beschichtung zu haben, die einfach anzuwenden ist und ein größeres Zeitfenster erlaubt. Die Jade ICE bietet auch eine begrenzte Flexibilität auf Kunststoffoberflächen.

Unsere Jade EDGE hat 4H und ist ein weniger konzentriertes Produkt, das zur Wiederbelebung oder zum Schutz von Außenverkleidungsteilen, Vinyl und Kunststoffen entwickelt wurde. Die Jade EDGE bietet auch die größte Flexibilität.

Ihr Boot braucht eine spezielle Beschichtung. Mit der Jade MARINE tragen Sie eine ultraharte, dauerhafte 9H Beschichtung auf, die 2-3 Mikrometer dick ist und einen tiefen, reflektierenden Glanz verleiht. Jade MARINE ist ungefähr 2,5 mal konzentrierter als Jade QUARTZ, und hat eine speziell auf das Meeresklima zugeschnittene Formulierung.

WARUM KAM DIE IDEE, AUTOS KERAMISCH ZU BESCHICHTEN? Die Keramik Beschichtungstechnologie wurde erstmals ungefähr im Jahr 2008 in Asien und insbesondere in China eingesetzt, um zu verhindern, dass saurer Regen die Urethanlackoberfläche kontaminiert. Das Problem war, dass sich saurer Regen auf der Oberfläche absetzt, trocknet und in die Lackierung ätzt. Das verursachte bleibende Schäden im Lack. Sobald nun eine Keramikbeschichtungen aufgebracht wurd, wird die Oberfläche extrem hydrophob, was das Ablösen von Wasser von der Oberfläche fördert. Dadurch können sich die Wassertröpfchen nicht so leicht auf der Oberfläche absetzen.

WAS BEDEUTET EIGENTLICH NANO IN VERBINDUNG MIT BESCHICHTUNGEN ODER VERSIEGELUNGEN? Nano ist eine Maßeinheit, also 1 Nanometer ist ein Milliardstel Meter. Bei Keramikbeschichtungen ist Nano Chemie auf atomarer Ebene. Die ordentliche Anordnung der Moleküle liefert einen sehr niedrigen Energiezustand, der sehr stabil ist, was einer Beschichtung zu Gute kommt.

WAS BEDEUTET HÄRTE WIE 9H BEI CERAMIC COATINGS? Die Härte Filmhärte) wird gemäß ASTM D3363 mit einem Bleistift gemessen. Ein 9H-Graphitstift wird mit einem bestimmten Gewicht oder Druck in einem Winkel von 45 Grad zur Beschichtung aufgesetzt und in einer Fläche von 2 Zoll bewegt. Beginnend mit dem härtesten Stift (9H) wird dieser Vorgang dreimal wiederholt. Wenn die Beschichtung beschädigt oder verformt ist, wird der Vorgang mit dem Bleistift mit der nächst niedrigeren Härte wiederholt, bis der Film oder die Beschichtung keine Veränderung mehr zeigt. Dann wird diese Härte ausgewiesen. Puris Jade Coatings werden streng nach diesen Richtlinien getestet.

WARUM HEIßEN DIESE COATINGS "CERAMIC" UND NICHT "GLAS" COATINGS? Glas wird als amorpher, also als Feststoff ohne geordnete Strukturen angesehen und weist keine weitreichende Ordnung oder Anordnung seiner Moleküle auf. Während Keramik eine hochgeordnete, kristalline Struktur mit einem sehr niedrigen Energiezustand aufweist, ist sie sehr haltbar und stabil. Dadurch ist sie auch sehr widerstandsfähig gegen chemische Reaktionen.

IST JADE CERAMIC COATING IRGENDWO ZERTIFIERT? Ja, Jade Ceramics wurde von Boeing Aerospace für ihre strengen Qualitätsprüfungen sogar für die Luftfahrt zugelassen und gemäß dem D-6 17487T-Standard bestätigt.

WIE LANGE IST EIN JADE COATING HALTBAR UND WIE MUSS ICH ES LAGERN? Jade Ceramic Coatings vor direkter Sonneneinstrahlung und Frost geschützt lagern. Die generelle Haltbarkeit von Jade Ceramic Coatings beträgt zwei Jahre. Wenn die Flasche geöffnet und wieder verschlossen wurde, versuchen Sie, den Rest des Keramikmaterials innerhalb von drei Monaten nach dem Öffnen zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass die Keramikbeschichtung mit Feuchtigkeit reagiert und bei wiederholter Einwirkung von Atmosphäre die Beschichtung innerhalb der Flasche zu härten beginnt - Viskositätsänderungen sind der beste Beweis dafür.

GIBT ES EINE PURIS GARANTIE? Ja, unsere Jade Quartz- und Jade Ice-Kits werden mit einer Garantiekarte * geliefert, die von einem Puris-Chemiker unterschrieben wurde und einen Zeitraum von vier bzw. zwei Jahren abdeckt. PURIS garantiert gegen Reißen, Blasenbildung, Abblättern oder Farbveränderungen der Keramikbeschichtung mit einem Glanzverlust von nicht mehr als 25%. Diese Garantie gilt nur, wenn die Applikation und Wartung gemäß den vom Hersteller empfohlenen Verfahren A61 Ceramic Detox Shampoo und A68 Jade Reboot Detail Spray durchgeführt wird. Diesen Service sollten Sie am besten durch einen von uns zertifizierten Fachmann durchführen lassen. Die Zertifizierung wird jährlich neu von uns ausgestellt und muss nachgewiesen werden. Der ursprüngliche Käufer muss auch das Eigentum an dem Fahrzeug behalten, damit die Garantie gültig ist.

WARUM LÄSST MIT DER ZEIT DIE HYDROPHOBIE EINER BESCHICHTUNG NACH, IST DA WAS FALSCH? Im Laufe der Zeit werden Verunreinigungen und Schadstoffe einen Weg finden, sich an die Keramikbeschichtung zu binden, und zu beginnen, den hydrophoben Effekt zu beeinflussen. Die einfache Verwendung des A61 Ceramic Detox Shampoos hilft dabei, die Verunreinigungen zu entfernen und die Beschichtung wieder in ihren ursprünglichen, hydrophoben Zustand zu versetzen.

KANN ICH MEIN FAHRZEUG DAS BESCHICHTET WURDE ABKNETEN UM SCHMUTZ ZU ENTFERNEN? Das ist nicht ratsam! Durch den Knetvorgang, der ja abressiv ist, also einen Abtrag verursacht, wird die Keramikbeschichtung in Ihrer Haltbarkeit negativ beeinträchtigt. Außerdem lassen sich Verunreinigungen an einem beschichteten Fahrzeug viel leichter lösen.

IST ES MÖGLICH KONVENZIONELLE WACHSE ODER DETAILER ÜBER MEIN CERAMIC COATING ZU GEBEN? Grundsätzlich ist diese Frage mit ja zu beantworten. Aber Wachse und Detailer haben jedoch nicht die typische Haltbarkeit einer Keramikbeschichtung, da die Beschichtung versucht, die Wachse und Detailer zu entfernen, anstatt sie mit sich zu verbinden. Tragen Sie niemals eine Keramikbeschichtung auf ein vorheriges Wachs oder einen Detailer auf. Stellen Sie sicher, dass die Keramikbeschichtung direkt auf das vorbereitete Substrat oder den vorbereiteten Klarlack aufgetragen wird.

KANN ICH EIN FRISCH LACKIERTES FAHRZEUG MIT EINEM COATING VERSEHEN? Nein, Sie sollten den Lack mindestens einen Monat lang vollständig aushärten lassen, damit alle Lösungsmittel aus dem Lack austreten können. Sonst ist die Gefahr, dass sich der Lack löst! Da durch die Beschichtung die Oberfläche versiegelt und quasi Gasdicht ist, drücken die Lösemittel, die aus frischem Lack noch ausgasen müssen, nach unten und lösen den Lack vom Untergrund.

KANN ICH JADE COATINGS AUF MEINE STEINSCHLAGSCHUTZFOLIE AUFTRAGEN? Ja, dies erhöht die Lebensdauer des Chipschutzes und verhindert außerdem, dass er sich verfärbt.

WIE KANN ICH EINE JADE BESCHICHTUNG WIEDER ENTFERNEN? Jade Keramikbeschichtungen können nicht chemisch entfernt werden, es erfordern mechanischen Abrieb. Dazu muss die Oberfläche mit einer Heavy Cut Schleifpaste "poliert" werden. Ein entfernen mit Schleifmitteln ist auch möglich, aber es erfordert einen größeren Aufwand, den Klarlack wieder aufzupolieren.

WERDEN JADE CERAMIC COATINGS GELB, VERÄNDERN SIE DIE FARBE DES LACKS ODER BLÄTTERN SIE AB? Klares Nein, Jade Ceramic Coatings delaminieren, reißen, blättern, schälen oder verfärben sich während der Lebensdauer der Beschichtung niemals.

Der Unterschied zwischen einerVersiegelung mit Wachs und einer keramischen Versiegelung Die größte Unterscheidung ist die Standzeit der Versiegelung. Durch das Waschen und auch durch Umwelteinflüsse, trägt sich eine Wachsversiegelung ab. Somit ist der Lack ungeschützt und Verschmutzungen können wieder besser Anhaften. Dies entsteht zuerst an wenigen Stellen, doch mit der Zeit werden diese Stellen immer mehr und größer. Abhilfe: Man muss das alte Wachs entfernen und wieder neues Wachs auftragen.

Bei einer keramischen Versiegelung, was ja eine Beschichtung des Klarlackes darstellt, entsteht eine chemische Verbindung mit der Klarlackoberfläche und der Versiegelung. Diese sehr sehr dünne Schicht, ist um ein mehrfaches haltbarer als ein Wachs, das quasi "nur auf der Oberfläche liegt". Auch hier ist der Lack gegen Umwelteinflüsse, Insekten und natürlich Vogelkot geschützt. Auch Flugrost und Teer lassen sich leichter reinigen und dringen erst gar nicht zum Lack vor.

Kurz wir haben durch die Keramicbeschichtung alles was ein Wachs auch kann nur mehr und besser!

Mein Fahrzeug ist beschichtet. Unfall was nun? Bei einem Unfall oder Austausch eines Fahrzeugteiles, muss die Beschichtung auf dem entsprechenden Teil aufgebracht werden. Das Versiegeln von eintzelnen Bauteilen wie Stoßstange, Kotflügel Hauben Türen und Heckklappen ist problemlos möglich Falls Sie dieses Bauteil nicht nachversiegeln, ist ein Unterschied zu den versiegelten Flächen zu sehen.

Die richtige Pflege von Ceramic Coatings Im Prinzip sind diese Beschichtungen weitgehends wartungsfrei. Die Standzeit kann man jedoch selber erhöhen, mit den geeigneten Wasch und Pflege -Produkten. Fragen Sie uns, unter office@derfaust.at oder auch telefonisch, helfen wir Ihnen gern weiter.

Um dem Fahrzeugbesitzer eine fachgerechte Aufbringung der Puris Jade Coatings zu gewährleisten, sind die Puris Jade Coatings nur nach Zertifizierung durch DerFaust erhältlich.

JADE QUARTZ Premium Ceramic Coating mit 9H Härte Rating und einer 4-jährigen Garantie* - Auch im Kit mit allem was Sie brauchen erhältlich.

JADE ICE Premium Ceramic Coating mit 7H Härte Rating und einer 2-jährigen Garantie* - Auch im Kit mit allem was Sie brauchen erhältlich.

JADE EDGE Ceramic Coating für Kunststoffe mit 4H Härte Rating

JADE MARINE Ceramic Coating für Gel Coats mit 7H Härte Rating und seewasserbeständig.

JADE GARANTIE: Die Garantie gilt nur, wenn die Applikation und Wartung gemäß den vom Hersteller empfohlenen Verfahren A61 Ceramic Detox Shampoo und A68 Jade Reboot Detail Spray durchgeführt wird. Diesen Service muss von einem zertifizierten Fachmann durchgeführt werden. Die Zertifizierung wird von uns ausgestellt mit einer Gültigkeit von einem Jahr. Die Garantie gilt nur für den Fahrzeugeigentümer, der die Beschichtung durchführen hat lassen. Bei Fahrzeugverkauf erlischt die Garantie auf die Beschichtung.

MUSS ICH DEN LACK IRGENDWIE VORBEREITEN? Ja das ist sehr zu empfehlen. Kratzer, Wirbel oder Flecken auf dem Lack, die dann beschichtet werden, werden verriegelt und bleiben sichtbar und geschützt. wer will schon seine Kratzer schützen? Es ist ratsam, starkeKratzer abzuschleifen, leichte Kratzer auszupolieren und dann eventuelle Hologramme und Wirbel mit einer Rotations- oder Exzenterpliermaschine, auch Dual Action (DA) -Maschine genannt zu entfernen. Sie brauchen ein makelloses Finish. Anschließend mit Entfetter abwischen, um ein fettfreies Finish und eine staubfreie Oberfläche zu gewährleisten. Erst dann kann man mit der Beschichtung beginnen.

MUSS ICH PLASTIK; VILYL; GUMMI ODER GELCOAT SPEZIELL VORBEHANDELN? Nein, bei diesen Oberflächen reicht es, wenn sie fettfrei, sauber und trocken sind.

KANN MAN ZWEI ODER MEHRERE SCHICHTEN JADE CERAMIC COATING AUFTRAGEN? Ja, Jade-Keramikbeschichtungen bieten die Möglichkeit zum Schichten oder Stapeln - dies ermöglicht eine noch längere Lebensdauer des Coatings. Warten Sie zwischen dem Auftragen zusätzlicher Schichten einfach eine Stunde Aushärtezeit ab. Wischen Sie den vorherigen Auftrag mit einem weichen Microfasertuch ab, um ihn zu glätten, und wiederholen Sie die Beschichtung.

WIE WERDEN JADE CERAMIC COATINGS AUFGETRAGEN? Jadebeschichtungen werden über einen fusselfreien, mit Wildleder umwickelten Schaumapplikator oder ähnliches aufgetragen. Ziehen Sie in der Mitte des Applikator-Blocks eine Linie mit der Jade Beschichtung und tragen Sie damit die Beschichtung in geraden Linien mit einer Überlappung von 50% auf Bereiche auf, die jeweils 900 mm x 900 mm oder weniger betragen. Wichtig! Niemals grössere Flächen, zu Beispiel eine Fahrzeugseite, auf einmal beschichten. Das wird nichts, da die Trocknung der ersten Flächen einsetzt und Sie das Produkt nicht mehr abwischen können.

Sobald sich das Produkt, je nach Temperatur in 1 bis 5 Minuten verflüchtigt hat, was durch einen „Regenbogeneffekt“ sichtbar wird, wird das überschüssige Material vorsichtig mit einem kurzfasrigen Mikrofasertuch entfernt und dann mit einem zweiten Tuch auf Hochglanz poliert. Wenden Sie das Mikrofasertuch öfters, während Sie das Coating abwischen, bis keine Streifen mehr vorhanden sind und das Tuch über die Oberfläche gleitet. Dieser Vorgang wird bei jeder nachfolgenden Fläche des Autos wiederholt, bis es vollständig beschichtet ist.

WANN SOLLEN DIE JADE CERAMIC COATINGS ABGEWISCHT WERDEN? Im Durchschnitt zwischen 1 und 5 Minuten, abhängig von der Umgebungstemperatur. Je kälter es ist, desto länger lässt es sich auswischen und verteilen. Je wärmer es ist, desto schneller trocknet es auf. Als Anhaltspunkt, sobald der Auftrag klebrig wird, wischen Sie das Coating ab.

WIE LANGE DARF MEIN FAHRZEUG NICHT MIT FEUCHTIGKEIT IN KONTAKT KOMMEN? In den ersten 12 bis 24 Stunden nach dem Auftragen bei luftgetrockneter Anwendung ist es zu vermeiden, dass Wasser mit der aushärtenden Keramikbeschichtung in Kontakt kommt. Wenn die Beschichtung ausgehärtet ist, kann Sie sofort nass werden. Wenn innerhalb von 24 Stunden Wasser an die Oberfläche gelangt, wird die Beschichtung nicht beschädigt. Wischen Sie das Wasser einfach mit einem Mikrofasertuch ab.

WARUM JADE COATINGS NICHT IN DER SONNE AUFTRAGEN, WÜRDEN SIE DADURCH NICHT HALTBARER? Nein, die Wirkstoffe in der Keramikbeschichtung werden in in einem Ruhezustand gehalten, indem sie in einem Mix aus flüchtigen Lösemitteln enthalten sind. Wenn die Oberfläche für die aufzutragende Beschichtung zu heiß ist, verflüchtigen sich die Lösemittel zu schnell und das Auftragen wird nachteilig beeinflusst.

Schritt für Schritt Anleitung zum Beschichten

Es ist nicht verpflichtend, alle PURIS Produkte für die Verwendung von der Keramikbeschichtung PURIS JADE-QUARTZ oder -ICE zu verwenden. Aber manchmal kommen dann Probleme beim Auftragen von Beschichtungen. Bei diesen Problemen handelt es sich häufig um einen Film, der wie ein Fett auf der Oberfläche aussieht, der sich nicht durch Abwischen mit dem Mikrofasertuch beseitigen lässt. Dies können auch Flecken in der Beschichtung sein, die nicht durch Abwischen entfernt werden. In den meisten Fällen stellten wir fest, dass der Vorgang vor dem Auftragen der Beschichtung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Und auch bei Kunden, die viel Erfahrung im Aufbringen von Keramikbeschichtungen vorweisen können traten ab und zu Probleme auf.

Oft werden bei Kunden nur PURIS JADE Beschichtung einsetzen. Wir sind generell sehr hilfsbereit, aber nur, wenn der gesamte Prozess mit Puris-Produkten durchgeführt wird. Wir kennen die PURIS eigenen Chemikalien, aber nicht von Anderen. Daher können wir nicht garantieren, dass unsere Arbeitsweise funktioniert, wenn Sie dies mit anderen Produkten tun. Der Film, der oft sichtbar wird, ist ein Rückstand der Schleifpasten. Das Öl, das in der Schleifpaste oder Politur verwendet wird, hinterlässt oft einen unsichtbaren Schmierfilm. Und der Entfetter, den Sie einsetzen ist nicht stark genug, um diesen zu entfernen. Oder es wurde zu schnell und nicht exakt genug gearbeitet. Und da sich der Fehler dann unter der Beschichtung befinden, wird das Korrigieren sehr schwierig und man muss von vorn anfangen.

SCHRITT 1 - DAS AUTO WASCHEN

Produkt: PURIS D1 Super Entfetter. Vor dem Polieren muss das Auto gereinigt werden. Wenn die Oberfläche perfekt sauber ist, entfernt die Politur die Kratzer wirksamer. Der PURIS D1 Super Degreaser ist ein wirklich guter Entfetter und speziell dafür entwickelt Oberflächen durch gründliches Lösen von organischen Verschmutzungen für die nächsten Schritte vorzubereiten. Der D1 Super Degreaser kann zum Waschen im Freien verwendet werden, ist aber auch für den Motor geeignet. Er löst wirklich Fette und Öle. Nachdem das Auto mit D1 Super Degreaser gewaschen gründlich gewaschen wurde, können wir sicher sein, dass die Oberfläche sauber ist.

Für Detailer: Der D1 Super Degreaser reicht in den meisten Fällen, um mit dem zweiten Schritt fortzufahren. Der professionelle Fahrzeugaufbereiter braucht perfekte Ergebnisse und es gibt Verschmutzungen, die schwer zu entfernen sind, wie z.B. Flugrost und auch existierende, unsichtbare Verschmutzungen z.B. auf Kalkbasis, die ein Entfetter wie D1 natürlich nicht lösen kann. Für diese Fälle kann PURIS D72 Purple Plus nach dem Waschen des Autos verwendet werden. D72 einfach auf die gesamte Oberfläche aufsprühen, ein wenig einwirken und dann abspülen. Dieses Produkt wird auch als Felgenreiniger verwendet, es ist pH-neutral, und entfernt anderen Schmutz, den Sie nicht sehen können, der sich aber auf dem Auto befindet.

SCHRITT 2 - CLAYING / ABKNETEN

Produkt: Lack-Knetmasse - handisch: Knethandschuh oder Knettuch / maschinell Knetpad Schmiermittel: PURIS A66 Miracle Mist Nach dem Waschen fühlt sich die Oberfläche des Fahrzeugs oft rau an. Mit der Knetmasse, werden Baumharz, Teer oder andere schwierige Verschmutzungen entfernt. Das PURIS A66-Miracle Mist wird als Schmiermittel verwendet und entfernt Schmutz zwischen Pad und Oberfläche. Durch das Abkneten, entfernt man wirklich alle noch verbliebenen Verschmutzungen. Nach dem Abkneten sollte sich die Oberfläche glatt, fast poliert anfühlen. Dies ist das perfekte Finish vor dem ersten Polierschritt, wenn sich kein Schmutz mehr auf der Oberfläche befindet, arbeiten Sie direkt am Lack, um Fehler in der Oberfläche des Lackes zu beheben.

SCHRITT 3 - SCHLEIFPASTE

Produkt: PURIS - A1 + / A2 oder SCHOLL CONCEPTS - SHOCK2CUT / S3 GOLD XXL. Normalerweise wählen wir je nach Zustand des Lackes eine Schleifpaste (grobe Polierpaste), mit der wir arbeiten.PURIS A1 + und SCHOLL SHOCK2CUT oder S3 GOLD XXL ist in der Lage, sehr tiefe Kratzer zu entfernen und hinterlässt einen schönen Glanz. Da es aber viel Schleifmittel enthält, kann es zu etwas Staubbildung beim Polieren kommen. PURIS A2, die nicht staubt, aber nur mittelstarke Kratzer entfernt. Im Allgemeinen bevorzugen viele unsere A1 + -Verbindung für alte Lacke / harte Lacke / viele Kratzer. Bei neueren Fahrzeugen mit weniger Kratzern oder weicherem Lack raten wir die PURIS A2 zu verwenden. Beide Pasten mit einem harten Pad, Fell- oder Wollpad.

SCHRITT 4 - HOCHGLANZPASTE

Produkt: PURIS - A10 / A15 oder SCHOLL CONCEPTS – S30+ / E3000. Nach dem Schleifvorgang kommt der zweite Polierschritt. Professionelle Fahrzeugaufbereiter arbeiten meistens in einem dreistufigen System. Es gibt aber auch Anwender, die ein zwei Schritt Poliersystem bevorzugen. Das PURIS A10 ist eine Medium Polierpaste, >(Kundezitat: wirklich ein fantastisches Produkt). Wirbel und sehr leichte Kratzer werden damit entfernt und gleichzeitig wird ein erstaunlicher Glanz hinterlassen. Die andere Wahl wäre die PURIS A15, die ultimative Politur. Diese erzeugt den höchsten Glanz in der PURIS-Produktlinie. Die PURIS A15 weniger abrasiv als A10, verleiht der Oberfläche aber noch mehr Glanz. In einem 2-Schritt Poliersystem würde man nach der Schleifpaste die A15 einsetzen. Im 3-Schritt Polierverfahren nach der Schleifpaste die PURIS A10 und dann die PURIS A15.

SCHRITT 6 - ENTFETTEN

Produkt: PURIS - D5 Oberflächenvorbereitung. Wie beim Lackieren ist der Prozess vor dem Auftragen der Beschichtung der wichtigste! Wenn die Oberfläche perfekt vorbereitet ist, wird der Lack während des Trocknens korrigiert und härtet perfekt aus. Das gleiche gilt für unsere Beschichtung, wenn die Vorbereitung während des Aushärtungsprozesses gut ist, wird sie zu einem perfekten Ergebnis trocknen. Deshalb entfetten wir sorgfältig! Wichtig auch genügend Microfasertücher benutzen um nicht abgetragene Verschmutzungen, durch das unsaubere Tuch wieder auf der Oberfläche aufzubringen.

SCHRITT 7 - AUFBRINGEN DER KERAMIKBESCHICHTUNG

Produkt: PURIS - Jade-QUARTZ oder Jade-ICE. Wenn alle anderen Schritte ausgeführt sind, können Sie mit dem Aufbringen der Keramikbeschichtung beginnen. Es ist wichtig, die Technik zu befolgen, die wir trainieren. Viele denken, in der Art und Weise, wie man einmal gelernt hat, eine Beschichtung aufzutragen ist immer gleich. Es gibt jedoch einen großen Unterschied beim Auftragen von Beschichtungen zwischen der einen und der anderen Marke.

ANMERKUNG Die oben angeführten Schritte, gelten für Gebrauchtwagen. Wenn ein Fahrzeug neu ist, beginnt man in der Regel mit Schritt 4, obwohl es Neufahrzeuge gibt, bei denen der Lack ab Werk nicht perfekt ist. Und es wäre gut, zuerst Lackkorrekturen mit der Schleifpolitur durchzuführen.