ArtNr.: SV-RS911001

CARBOTEC RS ESD Overall - Racing Design

Die inovativen CARBOTEC RS - ESD Overalls im Racing Design, sind aus 98 % Polyamidfilamenten und 2% Carbonfaser hergestellt (EN1149). Die Overalls besitzen die original Dupont Teflon- Beschichtung , haben das AVS Lüftungssystem.


inkl. 20% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Der hochwertige im modernen Racing Design gehaltene CARBOTEC RS ESD-Overall, wird aus 98% flusen- und silikonfreien Polyamidfilamenten hergestellt. Zusätzlich ist in den Stoff 2% Carbonfaser eingewebt, um eventuelle elektrische Aufladungen abzuleiten (EN1149). Überall wo das Thema ESD großgeschrieben wird, sind Sie mit CARBOTEC, CARBOTEC RS oder CARBOTEC PRO Schutzbekleidung auf der sicheren Seite. Die original Dupont® Teflon- Beschichtung garantiert, dass dieser Overall schmutz- und wasserabweisend ist. Durch das AVS Lüftungssystem (Rückenkoller sowie Netzeinsatz unter den Achseln) wird dem Träger eine exzellente Atmungsaktivität garantiert. Die CARBOTEC RS - ESD Serie in der Farbe hellgrau / dunkelgrau mit roten Applikationen, bietet ein Höchstmaß an Prozesssicherheit.

Die CARBOTEC RS ESD-Overalls haben eine verstellbare Kapuze mit Gummizug für optimalen Sitz. Sie haben 2 Brusttaschen, 1 Brustinnentasche, 2 Seitentaschen und 1 Gesäßtasche. Alle Taschen, sowie der hohe Kragen sind mit Plastikdruckknöpfen ausgestattet. Der Overall hat breite Bündchen am Handgelenk und einen Gummibund an der Taille, das sorgt optimalen Tragekomfort. Am Fußgelenk ist ein regulierbarer Bund mit Klettverschluss angebracht. Der 2-Wege Reißverschluss vorn am Overall, wird von einer Schutzleiste abgedeckt. Der CARBOTEC RS ESD-Overall ist durch Mehrfachnutzung ökonomisch und gehört zur Schutzklasse PSA Kategorie I.

Anwendungsbereiche:
Industrieanwendungen, Halbleiterindustrie, Lackierereien, EX Schutzräume, Reinräume    

 

 Technische Daten     PSA Kategorie I*
 Material 98 % Polyester, 2% Carbon  waschbar bis 40° C oder chem. Reinigung
ESD EN 1149-5**:2008 permanent antistatisch  Dupont® Teflon Beschichtung


PSA* (Persönliche Schutz Ausrüstung) der Kategorie I
Diese Kategorie umfasst Produkte zum Schutz des Nutzers vor geringfügigen Risiken (simply design). Der Hersteller geht davon aus, dass die PSA-Nutzer die Wirksamkeit der PSA selbst einschätzen können. Zu Kategorie PSA I zählt ausschließlich der Schutz gegen:

  • Oberflächliche mechanische Verletzungen, Kontakt mit schwach aggressiven Lösemittel, Lacken und Reinigungsmittel.
  • Berührungen mit heißen Oberflächen unter 50 °C.
  • Witterungsbedingungen, die nicht von extremer Art sind.

 **Kleidung, die die Norm EN 1149-5 erfüllt, wird häufig in Unternehmen eingesetzt, die die ATEX-Richtlinie befolgen müssen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten